Plan B Schiesslehrerausbildung


Beschreibung

Der Schiesslehrerkurs erarbeitet die Methodik und Didaktik für das Durchführen von Grundausbildungen und Trainings im Bereich Schiessen. 

Die eingesetzten Waffen sind Pistole, Revolver, Halbautomat, Repetierer und Flinte. 

 

Inhalte

Die technische Ausbildung an den Waffen beinhalten jeweils die Grundlagenausbildung: Sicherheit, Handhabung, Treffen.  Die Teilnehmer erlernen in der Theorie- und Praxisschulung die didaktischen und methodischen Möglichkeiten, den Aufbau einer Lektion und das Festlegen von Zielen (z.B. sich an das Niveau der Schützen anpassen, Grundlagenübungen erarbeiten, ein Sicherheitskonzept für Schiessübungen erstellen usw.). Vor dem Hintergrund, dass jeder Schiesslehrer die Teilnehmer des eigenen Trainings oder einer Ausbildung zu einem besseren (sichereren) Schützen zu machen hat, werden auch einfache Anwendungen in der Sozialkompetenz, Waffen und ihre Bestandteile zu benennen zu zerlegen, die Reinigung usw. behandelt. Abschliessend werden auch Inhalte wie Bleeding Control, Waffenrecht und ballistische Grundlagen vermittelt.

 

Grobplanung

Tag 1: Waffenwerkstatt, Bleeding Control, Didaktik & Methodik, 2h Schiessanlage

Tag 2: Didaktik & Methodik, Waffenrecht, 4h Schiessanlage

Tag 3: Didaktik & Methodik, ballistische Grundlagen, 4h Schiesskeller

Tag 4: Didaktik & Methodik, Sicherheitskonzepte, 4h Schiesskeller

Tag 5: Ganzer Tag Schiesskeller, Repetition, Praxis und Mikrolektionen

 

Anforderungen an die Teilnehmenden 

Wir erwarten von den Teilnehmer den Nachweis regelmässiger Besuche von Plan B Schiessausbildungen und Schiesstrainings während der letzten 2 Jahre. Ein geordnetes Privatleben, einwandfreier Leumund und hohe Sozialkompetenz sind ebenso erforderlich wie körperliche Belastbarkeit. Ausserdem wird die Bereitschaft künftig an den Trainingseinheiten für Plan B Ausbilder teilzunehmen vorausgesetzt.  

 

Für Personen, die aus anderen Organisationen kommen und die Schiesspraxis erfüllen, den internen Plan B Nachweis jedoch nicht erfüllen, führen wir ein gemeinsames Training durch und entscheiden anschliessend über die Zulassung zur Teilnahme. 

 

Abschluss

Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Plan B Schiesslehrer Ausbildung eine Ausbildungsbestätigung mit dem Titel "Instruktor in Training", welche für maximal zwei Jahre gültig ist. In den folgenden zwei Jahren hat der Teilnehmer die Möglichkeit, seine Tätigkeit als Schiesslehrer für Ausbildungen oder Trainings zu festigen und eine schriftliche Abschlussarbeit zu erstellen. Der Abschluss der Schiesslehrerausbildung bei Plan B wird individuell innert der zwei Jahre durch einen Abschlusstest und die Abgabe der schriftlichen Arbeit bestätigt. Danach ist die Schiesslehrerausbildung abgeschlossen. Für die Nachhaltigkeit und weitere Entwicklung der Plan B Ausbilder haben alle Ausbilder die Möglichkeit, über die Plattform von Plan B eigene Ausbildungen oder Trainings durchzuführen. 

 

Durchführung

Die Ausbildung findet ab einer Auslastung von 4 Teilnehmern statt. Gehen bis 1 Monat vor Beginn zu wenig Anmeldungen ein, wird die Ausbildung abgesagt.

 

!Ausgebucht!

Datum: Montag, 16.11. bis Freitag, 20.11.2020

Zeit: 0800h bis 1700h 

Thema: Plan B Schiesslehrerausbildung

Standort: Pfungen, Kloten, Effretikon, Hünenberg

Kosten: CHF 1200.-

 

Waffen und Munition sind Selbstsorge. Versicherung ist Sache des Teilnehmers. 

  

Weitere Details bei Anmeldung.